Wir sind ein langjährig erfahrenes Sachverständigenbüro mit ausgeprägten Kompetenzen in Begutachtung, Bewertung und Schadensanalyse im Bereich des Kraftfahrzeughandwerkes. Dabei steht Ihnen unser qualifiziertes Team um den öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen Manfred Steinbrecher gern zur Verfügung.

Manfred Steinbrecher – Ihr kompetenter Partner

 

Meine Funktion: 

Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Kraftfahrzeug-Techniker-Handwerk

Vertragssachverständiger des ADAC

Meine ehrenamtlichen Tätigkeiten im Überblick: 

Ortsbeauftragter der Johanniter-Unfallhilfe

Obermeister des Kfz. Gewerbes Hildesheim

Mitglied des Vorstandes Kreishandwerkerschaft Hildesheim-Alfeld

Ausbilder für Hörgeschädigte im Kfz. Gewerbe

Geschäftsstellenleiter der Schiedsstelle für das Kfz. Gewerbe Hildesheim

Mitglied des Beirats der Landesverkehrswacht

Vorsitzender Verkehrswacht Hildesheim

Mitglied der Verkehrskommission für den Landkreis Hildesheim

Schiedsmann der Gemeinde Giesen

Mitglied der Kommission für das Integrationsamt

Vorsitzender der Prüfungskommission der Meisterprüfungsausschüsse für:

Zentralheizung und Lüftungsbauer, Hörakustiker, Goldschmiede

Vorsitzender der Prüfungskommission für  Meisterprüfungsausschüsse

Mitglied der Wettbewerbszentrale der IHK Hannover

Mitglied Vorstand des Zentralverbandes des Deutschen Kfz.Gewerbes

Bundesverdienstkreuz 1. Klasse

Schiedsstelle der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Hildesheim-Nord zur außergerichtlichen Erledigung von Streitigkeiten zwischen Kunden und den der Innung angeschlossenen Kraftfahrzeugwerkstätten über Werkstattleistungen.

Allgemeines über die Schiedsstellen:

Das Kfz-Gewerbe leistet seit Einrichtung der ersten Schiedsstellen 1970 in München und Hamburg einen erfolgreichen Beitrag zur außergerichtlichen Klärung von Streitfällen. So muss nicht jeder Streit, den die Betroffenen, der Autofahrer und der Kfz-Innungsbetrieb, nicht selbst beigelegen können, unbedingt vor Gericht ausgetragen werden. Die Höhe der Gerichtskosten und die lange Dauer eines Gerichtsverfahrens stehen dem kostenlosen Schiedsverfahren, das relativ rasch abgewickelt wird, gegenüber. Ein weiterer Vorteil des Schiedsverfahrens ist, dass die spätere Anrufung eines Gerichts nicht ausgeschlossen ist.

Der Kfz-Schiedsstelle gehören Juristen und Fachleute an, die sich bemühen, einen gerechten Ausgleich zwischen den Parteien herbeizuführen; es handelt sich hierbei um Vertreter der Handwerkskammer, der Deutschen Automobil-Treuhand GmbH (DAT), des TÜV, des ADAC und der Kfz-Innung.

Kfz-Schiedsstellen haben bundesweit folgende Aufgaben:

  • die Notwendigkeit der Reparaturen zu prüfen,
  • die ordnungsgemäße Durchführung der Werkstattarbeiten zu prüfen,
  • die Angemessenheit der Reparaturkosten zu prüfen.

Der Aufgabenbereich umfasst ebenfalls Streitigkeiten über Reparaturen aufgrund der Behebung von Sachmängeln oder aus Garantieversprechen einschließlich deren Bezahlung.

Die Kfz-Schiedsstelle befasst sich nicht mit Streitigkeiten, die bei Gericht anhängig sind. Sie kann auch nur tätig werden bei Streitigkeiten mit Kfz-Betrieben, die der Innung angehören.

Innungsmitglieder führen meistens deutlich sichtbar das weiß-blaue Schild mit dem Kfz-Emblem und der Aufschrift „Kraftfahrzeuggewerbe – Meisterbetrieb der Kfz-Innung“.

Kommen wir zusammen

05121 93790

Anschrift

Lindenweg 10
31180 Giesen

Email

info@autohaus-steinbrecher.de

geöffnet

Mo. – Do.
7:30 – 17:00 Uhr

Fr.
7:30 – 15:00 Uhr

Titel